Sehnsuchtsort Wald

Angelehnt an ein Wörterbuch, versammelte die Literaturwissenschafterin Rita Mielke in diesem Werk 35 Begriffe von A wie „Adler“ bis W wie „Wolf.

Eine Wortwanderung durch Sprachgeschichte, Mythologie und Literatur. „Eiche“, „Fuchs“ und „Dunkelheit“: Wörter, die mit dem deutschen Wald eng verbunden sind, stellt dieser liebevoll gestaltete Band in den Mittelpunkt.

Jedes dieser Worte erzeugt sofort ein atmosphärisch dichtes Bild im Kopf, das es wert ist, näher betrachtet zu werden: Wie wurden „Buche“, „Wolf“ und „Reh“ in Texten aus Mythologie und Literatur beschrieben? Und wie kamen sie zu ihren bedeutungsvollen Eigenschaften? Welche Rolle spielen hierbei naturwissenschaftliche Sachverhalte? Was schreibt Heinrich Heine über die Eiche? Welche Eigenschaften hat die Mistel bei Asterix?

Faktenreiche, spannende und unterhaltsame Antworten hält dieser Band für Naturliebhaber bereit. Die liebevollen, aufwendig gezeichneten Illustrationen begleiten einzelne Wörter und zeigen sie anschaulich und präzise.

Rita Mielke Im Wald € 15,50; Duden

 

Aktuelles.