Historische Mopeds & Mofas

Motorräder, Mofas, Mopeds und Roller der 50er und 60er Jahre zaubern dem Betrachtern ein Lächeln ins Gesicht. Die erste Urlaubsreise, erste Liebe, der Weg in die Schule, zur Arbeitstätte, ins Wochenende, all das assoziieren die älteren unter uns mit diesen Fahrzeugen.
1952 schlug die Geburtsstunde der Mopeds. Der Name setzt sich aus der Kombination von “Motor” und “Pedale” zusammen, während Mofa aus der Kombination “Motor” und “Fahrrad” entstand. Nach dem Aufbau der Industrie wurden in den 50er Jahren wieder die etablierte Zweiradproduktion bei Puch fortgesetzt oder es etablierten sich neue Player am Markt wie Lohner, HMW oder KTM. Die Exporte waren seit jeher wichtig für die Produktion und so behauptete sich Puch mit einer eigenen Marke in den USA, HMW exportierte 60% der Produktion, KTM gehört mittlerweile weltweit zu den erfolgreichsten Marken im Motorsport.
In diesem anschaulichen Bilderbuch finden Sie zeitlose Klassiker wie die KTM Mecky mit 4 Pedalen, die Lohner Sissy, das erste zweisitzige Moped, die Stangl Puch und das Puch Maxi oder die rassige HMW Supersport. Zudem historische Bilder, Werbeplakate und eine Menge an wunderschön restaurierte Zweiräder und Scheunenfunde.

Österreichische Mopeds & Mofas bis 1980 € 10,00; Krenn

 

Aktuelles.