Alarmruf rund um das Gesundheitssystem

Ein Buch, das wichtige sachliche Diskussionen anstoßen will: Vier Ärzte wenden sich gegen die Ökonomisierung und Industrialisierung der Medizin.

E s gibt eine todsichere Methode, wie gesunde Menschen in der Sekunde krank werden: Sie müssen nur ein Krankenhaus besuchen oder zum Arzt gehen und ,Grüß Gott” sagen. (…) Wer es gesund betritt, geht mit einer Diagnose wieder raus. Jeder bekommt seine Diagnose, jeder.”

Sie wollen wissen, was Sie in einer Arztpraxis oder in einem Spital wirklich erwartet? Vier Top-Mediziner zeigen mit umfangreichen Fallbeispielen auf, woran es in unserem Gesundheitssystem krankt. Die Fakten mögen erschüttern. Doch dieses Buch rechnet nicht nur mit den Lügen im System ab, es bietet vor allem praktikable Lösungen an, um die Beziehung von Arzt und Patient in eine heilsame Zukunft zu führen.

Vier Ärzte wenden sich mit diesem Buch gegen das bestehende Gesundheitssystem. Denn ihre Diagnose lautet: Systemfehler. Ein Buch, an dem die Gesundheitspolitik der kommenden Jahre nicht mehr vorbeikommen wird. Klar und kompakt, heilsam, und ehrlich.

Eines ist sicher: Nur als aufgeklärter Patient können Sie sich und Ihre Familie schützen und von allen Beteiligten Veränderung einfordern.

Rudolf Likar, Herbert Janig, Georg Pinter und Ferdinand Waldenberger Im kranken Haus – Ärzte behandeln das Gesundheitssystem € 24,95; Ueberreuter

 

Bestseller.